Anregungen und Beschwerden


Eine Beschwerde gibt uns die Möglichkeit zu lernen und unser Handeln zu verbessern.

Sich beschweren heißt, sich interessieren – für die Arbeit, für die Einrichtung, für ELAN. Wir nutzen diese Chance einen Veränderungsprozess anzustoßen und das Angebot weiterzuentwickeln. Projektleitungen und Geschäftsführung vertreten und leben diese Haltung. Unser Ziel ist der selbstverantwortliche Kunde und der zufriedene Auftraggeber.

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf und werden sie umgehend bearbeiten.

Wir bitten Sie, sich dazu telefonisch oder per Mail an die Qualitätsmanagementbeauftragte Frau Kränzlein, zu wenden. (Tel.: 74 32 59-40, a.kraenzlein@elan-fuerth.de)



-