Berufsintegrationsjahr - BIJ

Im Schuljahr 2017/18 ist ELAN erstmals mit der außerschulischen Betreuung der Schülerinnen und Schüler des Berufsintegrationsjahres beauftragt. Jugendliche und junge Erwachsene ohne Ausbildungsplatz, die die Berufsschule besuchen, sollen ihre Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt verbessern. Die Maßnahme ermöglicht jungen zugewanderten Menschen die Teilnahme an Deutschkursen und berufliche Orientierung im kaufmännischen Bereich mit sozialpädagogischer Begleitung.

Förderrahmen:

Das Angebot wird von der bayerischen Staatsregierung und dem Europäischen Sozialfonds finanziert, vom Bildungsbüro der Stadt Fürth koordiniert und in Kooperation mit der Berufsschulen II und realisiert.

Zielgruppe:

Es handelt sich um ein Angebot für berufsschulpflichtige Zuwanderer zwischen 16 und 21 Jahren mit erhöhtem sprachlichem Förderbedarf.

Ziele:

 Methoden:

Zeitstruktur:

Start am 01.09.2017

Verantwortlich: Julia Leikauf

Ansprechpartnerin bei ELAN:

Andrea Kränzlein - Mail: a.kraenzlein@elan-fuerth.de - Telefon: +49 (0)911 / 74 32 59 40

Gefördert von:

 

 

 



-