Elan Gebäude Außenansicht

Über Uns – ELAN

Einsteigen Lernen, Arbeiten, Neuorientieren

Die ELAN GmbH ist die Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft der Stadt Fürth. 1997 wurde die Gesellschaft auf Intervention des Stadtjugendamtes gegründet, um der steigenden Jugendarbeitslosigkeit mit einem differenzierten Angebot bestehend aus Jugendberufshilfe und Jugendsozialarbeit Einhalt zu gebieten. Mit einem Projekt für junge Sozialhilfebeziehende startete das vierköpfige Team und hat sich seit dem in enger Abstimmung mit Sozialplanung, Arbeitsagentur, Jugendamt und Schulen zu einem vielfältigen und innovativen Sozialbetrieb entwickelt.

ELAN trägt dazu bei, dass strukturelle und individuelle Benachteiligungen am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt abgebaut werden.

Ziel ist es, für alle Fürther Bürgerinnen und Bürger gleichberechtigte Zugänge zu Bildung, Erwerbsarbeit und gesellschaftlicher Teilhabe zu schaffen.

Angebote / News

Blitzlicht 2021_drei

Blitzlicht 2021_drei

Dobry Den und hallo liebe Interessierte an der Frauenwerkstatt M17,  hier lesen Sie die März-Neuigkeiten:    Ziel erreicht:  in die eigene Kraft kommen Immer wieder trauen sich unsere Teilnehmerinnen wenig zu; dann braucht es einiges ziehen, schieben, drücken,...

mehr lesen
Die Frauenwerkstatt im Frauenmonat März

Die Frauenwerkstatt im Frauenmonat März

Das Welthaus organisierte im März ein online Treffen von aktiven Frauen aus aller Welt: Unternehmerinnen aus Ghana, Mexiko, Ruanda, Indien, dem Landkreis und auch zwei aktive Teilnehmerinnen der Frauenwerkstatt waren dabei. Es ging um Vorbildfrauen, Hindernisse in den...

mehr lesen
„Das haben sie sich verdient“

„Das haben sie sich verdient“

Die Frauen der Pädagogischen Qualifizierung von ELAN starten durch. Nach den bestandenen Prüfungen überraschte die Anleiterin Johanna Sauer die Teilnehmerinnen mit einem wundervollen Blick über die Kleeblattstadt. Vielen Dank,  teşekkür ederim und shukraan an Frau...

mehr lesen