Banner Jugend im Quartier KiQ

KiQ

Jugend im Quartier KiQ

Jugendberatungsstelle KiQ – Kompetenzen im Quartier

Das Programm JUGEND STÄRKEN im Quartier ging am 01.01.2019 in die 2. Förderperiode und die Jugendberatungsstelle KiQ ist somit für weitere 3,5 Jahre finanziert. Das Angebot wird mit den erfahrenen Mitarbeiter*innen in den bekannten Räumlichkeiten am Kohlenmarkt fortgeführt.

„KiQ – Kompetenzen im Quartier“ ist die Jugendberatungsstelle der Stadt Fürth für 12-26 Jährige. Die besondere Lebensphase der Adoleszenz mit ihren vielfältigen Entwicklungsaufgaben, spezifischen Bedürfnissen und ihrer hohen Krisenanfälligkeit findet im Beratungshaus die notwendige Berücksichtigung. KiQ ist eine niedrigschwellige Anlaufstelle für Jugendliche mit unterschiedlichen Fragestellungen und biographischen Problemlagen (Migration, berufliche Orientierung, Berufswegeplanung, Bewerbungshilfen, Schulprobleme, Angst, Mobbing, familiäre Schwierigkeiten, psychische Erkrankungen, Suchtprobleme usw.). Die niedrigschwellige Beratung umfasst kurzfristig angelegte sozialpädagogische Beratungs- und Unterstützungsmaßnahmen für die jeweilige Zielgruppe. Junge Menschen mit intensiverem Unterstützungsbedarf werden dann in das längerfristige, individuelle Case Management übergeleitet.

Angebote und Methoden von KIQ:

  • Niedrigschwellig Beratungsstelle
  • Längerfristige, individuelle Beratung & Case Management
  • Krisenintervention
  • Beratungsangebot und Präsenszeiten an den Mittelschulen, dem Förderzentrum und der Berufsschule I in Fürth
  • Kompetenzfeststellung
  • Bewerbungshilfen, Berufsorientierung, Stellenrecherche und Coaching
  • Kontakt, Vermittlung und Begleitung zu weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten
  • Mikro- bzw. Quartiersprojekte

Zielgruppe (12 – 26-jährige):

  • Schulverweigernde junge Menschen an Schulen und berufsbildenden Schulen, die auf den Erwerb eines Förder- oder Hauptschulabschlusses abzielen
  • Schulabbrecher
  • Junge Menschen, die sich nach der Schule weder in Ausbildung, berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen oder Arbeit befinden
  • Junge Ausbildungs- und Maßnahmeabbrecher ohne Anschlussperspektive
  • Junge neuzugewanderte Menschen vorwiegend aus Mittel-/Osteuropa mit besonderem Integrationsbedarf

Kooperationspartner:

  • Jugendamt
  • Jobcenter Fürth
  • Agentur für Arbeit, Berufsberatung
    Schulamt, Mittelschulen, Förderzentrum und Berufsschule I in Fürth
  • Bezirkssozialdienst und Erziehungsberatungsstelle
  • Internationaler Bund, Jugendmigrationsdienst
    Jugendgerichtshilfe
  • Bewährungshilfe
  • Industrie- und Handelskammer
  • Kreishandwerkerschaft und Innungen
  • Betriebe & Wirtschaftsjunioren
  • und viele andere

Die Koordinierungsstelle liegt beim Referat I – Bildungsbüro der Stadt Fürth.
Alle Informationen finden Sie auch in unserem Flyer

Zeitplan:

Start 01.01.2019 – 30.06.2022

Verantwortlich:

Eva-Maria Fiedler – Mail: e.fiedler@elan-fuerth.de – Telefon: +49 (0)911 / 23 99 35 40

Offener Treff:

jeden Dienstag von 13.30 – 17.00 Uhr ohne Terminvereinbarung

Programmbegleitung:

ESF – Regiestelle 

Gefördert von:

Das Projekt „KIQ – Kompetenzen im Quartier“ wird im Rahmen des Programms JUGEND STÄRKEN im Quartier durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Logo BMFSFJ
Logo der EU
Logo der ESF
Logo "Zukunft zusammen gestalten"
Logo des Bundesministeriums des Innern, Bau und Heimat

News zum Projekt

„KiQ-Mobil“ – Der Beratungsbus an der Mittelschule

„KiQ-Mobil“ – Der Beratungsbus an der Mittelschule

Die Jugendberatungsstelle KiQ konnte im Zuge der ABC-Kommission (Abbau von Bildungsdefiziten in Folge der Corona-Maßnahmen) zusätzliche Mittel akquirieren und das Angebot am Übergang von der Schule in die Ausbildung ausbauen. Wir fahren ab November 2021 einmal pro...

Betriebsbesichtigung bei TriCon

Betriebsbesichtigung bei TriCon

Das Team der Jugendberatungsstelle KiQ besuchte an Ihrem Teamtag die Firma TriCon, das Container-Terminal am Nürnberger Hafen. TriCon steht für „Trimodale Connection“, die Verknüpfung der drei Verkehrsträger Wasser, Schiene und Straße auf einem 17 Hektar großen...

Mikroprojekt Erlebnisschulgarten an der MS Kiderlinstraße

Mikroprojekt Erlebnisschulgarten an der MS Kiderlinstraße

Seit Oktober gestaltete die D-Klasse der Mittelschule Kiderlinstraße unter Anleitung des Gärtners Daniel Waterlot und finanziert durch die Jugendberatungsstelle KiQ den bestehenden Schulgarten in einen Erlebnisschulgarten um.Obwohl Corona-bedingt nicht alle Termine...

Offensive am Übergang Schule-Beruf beginnt

Offensive am Übergang Schule-Beruf beginnt

ELAN GmbH, Bildungsbüro und Berufsberatung kommen mit Beratungs-Bus Am 09. Juni begann eine Beratungs-Offensive für Abgangsschüler/-innen der Mittelschulen, die bislang noch keine Perspektive für den Herbst gefunden haben. Im neu eingerichteten Beratungs-Bus der...

KiQ-Online – Deine Jugendberatungsstelle im Netz

KiQ-Online – Deine Jugendberatungsstelle im Netz

www.kiq-onlineberatung.de COVID-19 – stellt auch die ELAN GmbH seit dem Frühjahr vor große Herausforderungen. Die persönliche Beratung von Jugendlichen am Übergang in der Jugendberatungsstelle „KiQ“ ist mit am stärksten betroffen. Wie kann diese Zielgruppe am besten...

Mehr Beiträge finden Sie in unserem Blog